Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum Spider-Gwen den geplanten Spider-Vers-animierten Spinoff führen sollte

Warum Spider-Gwen den geplanten Spider-Vers-animierten Spinoff führen sollte

Peter Parker vom Marvel Cinematic Universe fühlt sich dank Thanos 'Taten vielleicht nicht besonders gut, aber Sony war damit beschäftigt, Filme zu veröffentlichen, die sich um andere Charaktere im Spider-Vers mit drehen und nächste Woche ins Theater kommen. Der kommende animierte Film dreht sich um den 13-jährigen Miles Morales, der von einem erfahreneren Peter Parker betreut wird und Spider-Ham, Spider-Man Noir, Peni Parker und, letztere gespielt von Hailee Steinfeld.



Gefolgt von einigenvon Kritikern und kurz vor der Veröffentlichung des Films hat esdass eine Fortsetzung von Spider-Man: In den Spider-Versund ein Spider-Vers-Spin-off mit weiblicher Front ist bereits in Arbeit. Es ist aufregend zu sehen, wie das weitere Universum nach so vielen Iterationen von Peter Parkers Ursprung im Laufe der Jahre einen Platz auf der großen Leinwand erhält.

Für das auf Frauen ausgerichtete Projekt leitete Lauren Montgomery Projekte, darunter Voltron, Superman / Batman: Apokalypsewird eingestellt, um die Abspaltung zu steuern. Alles, was über den kommenden animierten Film bekannt ist, ist, dass er eine Handvoll davon enthalten wird. Es folgt einem aktuellen Trend, von Männern dominierte Geschichten wie z Ocean's Elevenund GeisterjägerFrauen in den Mittelpunkt zu rücken - was meiner Meinung nach ein problematischer Weg ist, weiblichen Charakteren mehr Geschichten zu erzählen.

Wenn sich die Abspaltung jedoch auf Spider-Gwen konzentriert, könnte dies die Gelegenheit sein, dem Publikum einen angesagten Spinnenhelden zu bieten, der weitaus fesselnder ist als die weibliche Version einer anderen Sache, die wir bereits lieben. Hier ist der Grund:

Hailee Steinfeld als Spider-Gwen-Kostüm in Spider-Man: In den Spider-Vers

Sie ist die Spinnenfrau dieser Generation

Spider-Gwen ist eine Comicfigur, die erst vier Jahre alt ist und bereits ein Publikum gefunden hat, vielleicht am besten angetrieben von ihrem wunderschönen Supersuit, der bei Cosplayern und Comic-Fan-Kunst an Popularität gewonnen hat. Die Figur, die von Jason Latour und Robbi Rodriguez kreiert wurde, debütierte 2014 während eines einjährigen Marvel in den Regalen SpinnenversCrossover-Ereignis.



Die Spinnenheldin hat Wurzeln in der legendären ersten Freundin von Peter Parker, Gwen Stacy, aber die Spider-Gwen-Comics spielen in einem alternativen Universum namens Earth-65, in dem sie anstelle von Peter Parker die einzige Rolle der radioaktiven Spinne spielt. Während die Gwen Stacy der 60er Jahre versehentlich getötet wurde, während Peters Spider-Man versuchte, sie vor dem Grünen Goblin zu retten, stirbt Peter in dieser Version in den Armen von Gwen, nachdem er die Eidechse geworden war, um zu seinen Highschool-Schlägern zurückzukehren.



Gwen ist ein Teenager, der in dieser Generation verwurzelt ist. Sie jongliert mit dem Stress, Schlagzeugerin einer Punkband mit ihren Freunden namens Mary Janes zu sein, und hält das Geheimnis ihrer Superheldenidentität 'Spider-Woman' vor ihrem Vater, dem Polizeichef, und von den Medien und den Feinden, mit denen sie konfrontiert ist, ständig unterschätzt und beurteilt werden.

Andere Iterationen von Spider-Woman sind im Laufe der Jahre gekommen und gegangen, wie Jessica Drews in den 70ern und Mayday Parker / Spider-Girl in den späten 90ern, aber Spider-Gwen ist einzigartig von heute und stellt sie in den Mittelpunkt des ersten von Frauen dominierten Films des Spider-Verses macht sehr viel Sinn.

Spider-Gwen-Kostüm in Spider-Man: In den Spider-Vers

Die Welt um Spider-Gwen

Im Spider-Man: In den Spider-VersDie Spider-Vers-Geschichte von Miles Morales dreht sich um einen erfahrenen Peter Parker, den wir nur allzu gut aus einem anderen Universum kennen, das in Miles 'Universum springt und als sein Mentor fungiert. Diese Version von Peter war lange Zeit beim Superheldenspiel und hat alles getan, von der Rettung der Welt bis hin zu einem Weihnachtsalbum. Spider-Gwen, der die bevorstehende Ausgründung leitet, würde ein völlig anderes Universum einführen, in dem viele der Charaktere, die Sie kennen und lieben, unterschiedliche Rollen spielen.

Gwens Entstehungsgeschichte beginnt mit dem Tod einer der beliebtesten Figuren der Welt. Das Publikum hat also bereits eine Bindung an diese Figur und kann mit ihr die Abwesenheit eines liebenswerten Nerds wie Peter spüren. Diese Parallelen mit einem völlig anderen Charakter zu beobachten, während sie sich mit ähnlichen Kämpfen wie Verlust befasst, ist eine wirklich coole Möglichkeit, den Ursprung eines Spinnenhelden aufzufrischen.



Die Kunst hinter Spider-Gwen ist auch einzigartig stilvoll, was es zum perfekten Charakter macht, mit dem man durch Animation arbeiten kann. Wenn Sie auch einfließen lassen, wie wichtig Musik für Gwens Leben und Geschichte ist, könnte dies zu einem skurrilen Kinoerlebnis führen, wenn The Mary Janes ihre Songs vor dem Hintergrund von Gwens Leben spielen. Der Punk-Geschmack könnte der Welt auch ein Indie-Comic-Buch geben Flair nach dem Vorbild von Edgar Wright Scott pilgrim gegen die Welt2010 auf den Bildschirm gebracht.

In den Spider-Gwen-Comics hat der Held auch einige Run-Ins mit Fanfavoriten wie Matt Murdock und Frank Castle. Diese Charaktere sind jedoch nicht die Helden der Geschichte; Sie sind einige der Feinde, gegen die sie kämpfen muss. Für Marvel-Fans, die Netflix-Shows wie z und (und die Comic-Fans, die sie bereits lieben), dies ist der perfekte Zeitpunkt, um ihnen einige alternative Rollen in der Animation zu geben, und diese Ausgründung könnte dies ermöglichen.

Spider-Gwen mit Peter ParkerSpider-Gwen mit Peter Parker

Rekrutierung ihres eigenen Teams

Wir wissen wenig über die Pläne für die weibliche Ausgründung des Spider-Verses, aber es besteht die Tendenz, dass weibliche Versionen anderer Dinge das Gefühl haben, dass sie nur dazu dienen, an Frauen weiter vermarktet zu werden. Dies kann später zu dem Gefühl führen, dass das Produkt eine träge ausgeführte Art ist, „progressiv“ zu sein und auch Frauen einzubeziehen. Zum Glück für Marvel gibt es im Spider-Vers viele weibliche Charaktere, die sich zeigen und dem Bildschirm Zeit geben können, aber wenn es sich angefühlt fühlt, um die Situation widerzuspiegeln Spider-Man: In den Spider-Verswird es in diese Falle tappen.

Wenn die Ausgründung eine andere Figur als Jessica Drew als Hauptdarstellerin des Films auswählte, könnte es sein, dass die Handlung gezwungen wird, eine weibliche Version einer früheren Geschichte zu sein, und sich als Wiederholung von In den Spinnenvers.

Da ist Spider-Gwen in In den SpinnenversEs zeigt, dass sie bereits Erfahrung mit dem Bewegen durch andere Dimensionen hat und erfolgreich mit anderen Spinnenhelden in schlimmen Situationen zusammengearbeitet hat. Die Gründung dieser Ausgründung mit ihr würde auf der bereits erzählten Geschichte aufbauen und sich natürlich fühlen, dass sie sich entschieden hat oder sich mit anderen Spinnenfrauen zusammenschließt.

Ihr Charakter ist auch im Spider-Vers verwurzelt, wie er während des Crossover-Events begann. Ihr Ursprungsproblem lässt sie auf Spider-Ham stoßen, und In den Spinnenversscheint sie fähig zu haben und sich der anderen Universen bewusst zu sein. Die geplante Ausgründung könnte dazu führen, dass ihr Charakter zu ihren Anfängen vor dem Film von 2018 oder nach dessen Ereignissen zurückkehrt und dennoch Sinn macht, warum sie nahtlos Spinnenhelden aus anderen Universen trifft.

Sie können die Einführung von Spider-Gwen auf der großen Leinwand sehen, wenn Spider-Man: In den Spider-Verskommt am 14. Dezember in die Kinos. Weitere Informationen zur geplanten Fortsetzung und Ausgründung erhalten Sie bei uns, sobald sie verfügbar sind.