Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum die Königin Watevra Wa'Nabi von LEGO Movie 2 eine echte Herausforderung für Animatoren war

Warum die Königin Watevra Wa'Nabi von LEGO Movie 2 eine echte Herausforderung für Animatoren war

Königin Watevra Wa

Wenn es um animierte Charaktere geht, sind die meisten davon in Die LEGO Filmesind ziemlich einfach. Sie haben alle die gleiche Textur, die ihren gesamten Körper bedeckt, sie haben alle die gleiche Grundform und ihre Gelenkbewegungen sind extrem begrenzt. Es ist die schöne Einfachheit der LEGO Minifigur - aber diese normale Einfachheit war bei der Schaffung von Tiffany Haddishs neuem Charakter in nicht vorhanden, Königin Watevra Wa’Nabi. Da es sich um eine unregelmäßige Kreation handelt, war sie eine echte Herausforderung, wie ich kürzlich von Animationsdirektorin Trisha Gum erfahren habe:



Jede Queen-Sequenz [Watevra Wa'Nabi] war wirklich schwierig. Sie ist wirklich ein Haufen Ziegel, also hat sie kein einziges Rig, bei dem sich Arme und Beine auf die gleiche Weise bewegen. Es ist eine große Herausforderung.

Der LEGO Film 2: Der zweite Teilvor kurzem hielt seinein Los Angeles, und es war im Sitzen mit Trisha Gum und Regisseurdass ich von der kniffligen Aufgabe erfahren habe, die Königin Watevra Wa'Nabi zum Leben erweckte. Ich habe die beiden Filmemacher speziell gefragt, was für sie letztendlich die schwierigste Sequenz ist, und sie haben speziell jede hervorgehoben, die den Tiffany Haddish-Charakter aufweist.

Für diejenigen, die noch keinen Trailer gesehen haben Der LEGO Film 2oder lesen Sie über seine Verschwörung, Königin Watevra Wa'Nabi ist die Herrscherin des Systar-Systems und wird nicht als normale Minifigur dargestellt. Stattdessen ist sie ein Haufen bunter Blöcke, die nie lange in einer bestimmten Formation bleiben. Als wir sie zum ersten Mal im Film treffen, sieht sie aus wie ein Pony, aber im Nu kann sie sich in ein dreiäugiges Monster mit Tentakel verwandeln.

Wie Trisha Gum bemerkte, verursachen all diese Formänderungen ein Problem, da die Animatoren nicht jedes Mal dieselbe Form verwenden können und sie in jeder Sequenz von Grund auf neu erstellen mussten. Dies war in normalen Szenen, in denen sie nur Gespräche mit anderen Charakteren führt, schon schwer genug, aber Gum beleuchtete auch die zusätzliche Arbeit, die damit verbunden war Der LEGO Film 2Singen und tanzen:



Besonders die musikalischen Nummern, von denen ich sagen werde, dass sie am meisten Spaß machen, und meine Lieblingsszenen, an denen ich arbeite. Aber sie waren herausfordernd, weil du viele bewegende Teile hast und sie diese schönen, kraftvollen Posen einnehmen muss.



Es ist erwähnenswert, dass Königin Watevra Wa'Nabi die Figur ist, die die musikalischen Aspekte von wirklich in Schwung bringtEs ist also fast so, als ob Schriftstellerwollte seinen Direktoren eine zusätzliche Herausforderung geben.

Mike Mitchell fügte Trisha Gums Kommentaren hinzu und fügte hinzu, dass die Schaffung des Charakters warmit Hilfe von Bauherren von LEGO. Laut Mitchell wurden viele der Formen, die Königin Watevra Wa’Nabi im Film annimmt, von den Kreationen von Künstlern der Spielzeugfirma inspiriert, die mit einem ausgewählten Stapel Ziegel arbeiten. Der Regisseur erklärte:

Alle benutzen immer noch nur die Handvoll Legos, aus denen sie gemacht ist. Es war also ziemlich interessant. Und die Lego-Leute, die Spielzeug-Leute, haben uns auch sehr geholfen, um zu sehen, wie viele Formen ihr euch ausgedacht habt, mit nur einer Handvoll Legos.

Sie können Trisha Gum und Mike Mitchell dabei zusehen, wie sie die Herausforderung bei der Schaffung von Queen Watevra Wa’Nabi diskutieren Der LEGO Film 2: Der zweite TeilKlicken Sie auf das Video unten, um es abzuspielen.



Neben Tiffany Haddish, Der LEGO Film 2: Der zweite Teil Außerdem spielen Chris Pratt, Elizabeth Banks, Alison Brie, Nick Offerman, Will Arnett und Charlie Day die Hauptrolle und kommen diesen Freitag, den 8. Februar, in die Kinos. Ich habe noch viel mehr vor mir aus meinen Interviews mit den Darstellern und Filmemachern des Films. Bleiben Sie also hier auf CinemaBlend auf dem Laufenden, um sie als Beitrag zu sehen.