Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum Tom Holland wirklich einen Spider-Man- und Doktor-Strange-Team-Up-Film will

Warum Tom Holland wirklich einen Spider-Man- und Doktor-Strange-Team-Up-Film will

Spider-Man und Doktor Strange

Innerhalb des Marvel Cinematic Universe,müssen nicht auf beschränkt sein RächerFilme. Einige der 'Standalone' -Filme bieten Helden / Protagonisten auch die Möglichkeit, sich zusammenzuschließen, beispielsweise wie Iron Man Peter Parker aus einem Stau gerettet hat Spider-Man: Heimkehrund wie Spider-Man: Weit weg von zu HauseNick Fury und Maria Hill rekrutieren Peter fürgegen die Elementare.



Es liegt auf der Hand, dass Spider-Man: Weit weg von zu Hausewird nicht das letzte Mal sein, dass wir sehenund irgendwann würde Holland gerne sehen, dass Spidey sich mit dem Meister der mystischen Künste, Doktor Strange, zusammenschließt. Wie er sagte Sean O’Connell von CinemaBlend ::

Ich möchte wirklich ein Team mit Doctor Strange machen, weil wir beide New Yorker sind und ich die Idee, dass ein Wissenschaftler mit einem Mann zusammenarbeitet, der Magie macht, wirklich mag, weil sie völlig im Widerspruch zu allem steht, was er weiß . Und ich mag die Idee, dass es echte Wissenschaft gibt, über die Peter Parker spricht, und dann gibt es Doctor Strange Kauderwelsch, wo er sagt: 'Der Zeitriss und das Ding und das Ding.' Also macht es Spaß.

Spider-Man und Doctor Strange trafen sich jeweils in Rächer: Unendlichkeitskrieg, wo sie sich mit Iron Man, Star-Lord, Drax, Mantis und Nebula zusammengetan haben, um gegen Thanos auf Titan zu kämpfen, und sie waren kurz wieder zusammen Avengers: Endspielnach dem Sein. Eine direktere Zusammenarbeit zwischen den beiden ist jedoch eine faszinierende Perspektive.

Wir haben eine ähnliche Dynamik zwischen Magie und Wissenschaft zwischen Doctor Strange und Iron Man in Rächer: UnendlichkeitskriegAber wenn man bedenkt, wie voll dieser Film war, könnte man sich vorstellen, dass zwischen dem guten Doktor und Spider-Man viel mehr Zeit bleibt, um das zu erkunden. Dann stellt der Trick natürlich sicher, dass ein Held den anderen nicht überstrahlt, je nachdem, ob dieses Team in einem Spider-Man-Film oder einem Doctor Strange-Film auftreten würde.



Interessanterweise ist dies nicht das erste Mal, dass ein Spider-Man / Doctor Strange-Team gebildet wird. Letztes Jahr, als erwähnt wurde, dass Spidey sich mit einem anderen etablierten MCU-Charakter in kreuzen würde Spider-Man: Weit weg von zu Hause, Präsident von Marvel Studios, Kevin FeigeBenedict Cumberbatch und Tom Holland mochten die Idee der Zusammenarbeit.



Natürlich hat sich Tom Hollands Meinung in dieser Angelegenheit nicht geändert, aber wir müssen abwarten, ob ein Doctor Strange-Team wirklich in Frage kommt. Das heißt, wie der erste Doktor seltsamFilm, Spider-Man: Weit weg von zu Hause , wie Mysterio, richtiger Name Quentin Beck, behauptet, von einer anderen Erde zu sein.

Es ist auch klarstellbar, dass wir unabhängig davon, ob er und Peter Parker sich wiedervereinigen, nach Phase 3 auch mehr von Doctor Strange sehen werden. Doktor seltsam 2befindet sich in der Entwicklung, wobei Benedict Cumberbatch offensichtlich Stephen Strange, Benedict Wong Wong und Wong wiedergibt.

Zur Zeit, Spider-Man: Weit weg von zu Hausekommt am 2. Juli in die Kinos, also bleiben Sie auf CinemaBlend eingestellt, um mehr über die Fortsetzung zu erfahren, und schauen Sie sich unsere anum zu erfahren, was die MCU in der Pipeline hat.