Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Wow, Men In Black International hat am zweiten Wochenende an der Abendkasse einen riesigen Tropfen gesehen

Wow, Men In Black International hat am zweiten Wochenende an der Abendkasse einen riesigen Tropfen gesehen

Tessa Thompson und Chris Hemsworth in Männer in Schwarz: International

Männer in Black Internationalschnappte sich den ersten Platz an der heimischen Abendkasseund öffnet sich genau dort, wo Trackingbei 30 Millionen Dollar. Trotzdem war dies ein ziemlich enttäuschendes Debüt für den Sony-Film, eine Enttäuschung, die etwas hätte verringert werden können, wenn der Film stark gehalten und anständige Beine gezeigt hätte. Das war jedoch nicht der Fall, undsah an seinem zweiten Wochenende einen großen Rückgang an der Abendkasse.



Nach dem Debüt mit 30,03 Millionen US-Dollar am Eröffnungswochenende Männer in Black Internationalsank um 64% in seinerauf geschätzte 10,75 Millionen US-Dollar Abendkasse Mojo . Das bringt den Film von F. Gary Gray von der Spitze an der Abendkasse, ein Punkt, an den er immer abtreten würde Toy Story 4, auf den vierten Platz, hinter dem Pixar-Streifen, der KinderspielNeustart und Aladdin, die gehalten hatund drei Wochen zuvor in den Kinos eröffnet MIB.

Ein Rückgang von 64% trotz Beibehaltung der gleichen Theateranzahl (4.224) ist kein gutes Zeichen dafür Männer in Black InternationalInlandslauf, der von Anfang an einen harten Kampf zu haben schien. Dies ist mit Sicherheit der größte Rückgang in der zweiten Woche für jeden Film im Franchise Männer in Schwarz, Männer in Schwarz IIund Männer in Schwarz 3Rückgang um 41,1%, 53,2% bzw. 48,6%.

Männer in Black InternationalJetzt sind es über 52 Millionen US-Dollar im Inland, was ungefähr dem Betrag entspricht, den alle vorherigen Filme in diesem Franchise an ihren Eröffnungswochenenden genossen haben. Übersee, wo angenommen worden war, dass dieser Film sein Geld verdienen müsste, Männer in Black InternationalhatAm Wochenende wurden weitere 30 Millionen US-Dollar für eine internationale Gesamtsumme von 129 Millionen US-Dollar und eine weltweite Spende von etwas mehr als 182 Millionen US-Dollar verdient.

Das Budget für Männer in Black InternationalEs wurde berichtet, dass sich Kofinanzierungsgeschäfte und Werbepartnerschaften auf rund 110 Millionen US-Dollar belaufen und diese möglicherweise unter die 100-Millionen-Dollar-Marke senken. Aber selbst dann ist es schwer zu sehen Männer in Black Internationaljemals als Erfolg bezeichnet zu werden, was zweifellos eine Enttäuschung für Sony ist, als es versuchte, ein einst beliebtes Franchise neu zu starten und zu kapitalisieren.



Dieser Sommer war bisher einer vonfür Fortsetzungen und Franchise-Filme ohne Schloss im Vorspann und mit einem Disney-Logo, aber das bedeutet nicht, dass ihre Fehler alle symptomatisch für dasselbe sind.



Wenn wir schauen Männer in Black InternationalEs litt unter wenig schmeichelhaften Bewertungen und liegt derzeit bei 23% bei Rotten Tomatoes, aber es könnte sich am zweiten Wochenende noch besser gehalten haben, wenn es am letzten Wochenende eine positive Mundpropaganda hatte. Dies scheint jedoch nicht der Fall zu sein, oder zumindest war die Mundpropaganda nicht positiv genug, um das Publikum in die Kinos zu bringen.

Auf CinemaScore erhielt der Film ein eher unauffälliges „B.“ Die vorherigen drei Männer in SchwarzAlle Filme schnitten mit „B +“ - Ergebnissen etwas besser ab, aber diese wurden von viel besseren Einspielergebnissen begleitet.

Es gab angeblich alle Arten vonauf Männer in Black International, was dem Endprodukt sicherlich nicht geholfen zu haben scheint. Wenn Sony möchte, dass dieses Franchise wieder erfolgreich ist, muss eindeutig noch viel Arbeit geleistet werden, um die Dinge zu erreichen.

Männer in Black Internationalspielt jetzt. Schauen Sie sich unsereum die größten Filme dieses Sommers im Auge zu behalten.